• Anne

#008 - Perfekt organisiert als Unternehmer*in! Mit diesen Bürohacks arbeitest du effizienter

Aktualisiert: Jan 25



Kennst du dieses Gefühl, dass man sich in Dingen verliert und sich am Ende des Tages fragt, was man überhaupt geschafft hat? Ich habe lange vor mich hin gearbeitet und war meist nie so wirklich zufrieden mit meinem Ergebnis. Für 2021 habe ich mir fest vorgenommen, meinen Arbeitsstil umzukrempeln und mich von Grund auf neu zu organisieren.


Seitdem ich auch meine Büroutensilien neu ausgerichtet habe merke ich schon einen großen Unterschied. Denn hier habe ich oft am falschen Ende gesparrt.

Fakt ist: Es macht einen Unterschied, ob ich meine Rechnungen mit einem billigen Werbekuli unterschreibe oder mit meinem persönlichen Füllfederhalter, der meine Lieblingsfarbe trägt.



Es macht einen Unterschied, ob ich einen 1,99€ Kalender aus dem Supermarkt benutze oder ob ich mir einen Organizer wie den Lebenskompass zulege, der neben meinen Terminen auch meine Wochenziele oder mein persönliches Empfinden widerspiegelt. (Ich hätte euch gerne den LifePlanner verlinkt, doch dieser ist leider bereits ausverkauft. Der Lebenskompass ist das Modell, das mein Mann nutzt. :-) )Schon das Auspacken war ein Erlebnis und ich habe mir gleich die passenden, pastellfarben Textmarker dazu bestellt (denn ganz ehrlich, diese neon-orangenen Lighter waren noch nie mein Ding :-D ). Damit ich auch Flyer oder Visitenkarten nicht mehr verliere, finde ich diese rosafarbenen Metallklammern nicht nur hübsch, sondern auch ziemlich praktisch. Seitdem an trage ich Termine so gerne wie noch nie ein.


Ein weiteres Tool, um Struktur zu schaffen ist der Tages- oder Wochenplaner. Ich fand diesen hier besonders schön! Mir gefällt vor allem, dass es immer auch ein Wochenziel und eine extra To-Do-Liste gibt. Und natürlich hat auch hier die Optik wieder eine tragende Rolle gespielt.


Es macht auch einen Unterschied, ob ich mir eine praktische HomeOffice Ecke einrichte oder ob ich es mir heimelig bzw. so richtig "cozy" mache. Ein warmes Licht, genügend Platz zum Arbeiten, eine praktische Schreibtischunterlage in der Lieblingsfarbe und ein Raumduft wie etwa den Duft der Zirbelkiefer von Primavera. Dieser Duft erinnert mich an die Natur, an Erholung und Entspannung. Dadurch können sich bei mir wahre Motivations-Schübe einstellen, sodass ich manchmal gar nicht mehr von meinem Schreibtisch weg möchten.


In der heutigen Podcast-Folge von WACHSTUMSMOMENTE bekommst du außerdem drei wichtige Tipps mit auf den Weg wie du auch deinen Arbeitsalltag zukünftig besser strukturieren kannst und so zu einer effizienteren Arbeitsweise kommst. Gerade Gründer*innen und selbstständige Unternehmer*innen verlieren sich oft am Schreibtisch. Da ist Struktur das A und O.


Wenn dir diese Folge gefällt, dann freue ich mich, wenn du mir hilfst, WACHSTUMSMOMENTE größer zu machen, indem du deinen Freunden, Familie und Kolleginnen davon berichtest.


Gerne kannst du mir auch eine Rezension auf iTunes hinterlassen, darüber freue ich mich ebenfalls sehr .


Du hast Lust dich auszutauschen? Hier gelangst du zum Instagram-Beitrag der Folge


So und nun wünsche ich dir viel Freude bei der heutigen Folge :-))


Deine Anne


Hier hörst du meinen Podcast!


Spotify iTunes


Direkt auf der Website






47 Ansichten0 Kommentare

SmartFoodFacts by Anne Heit

Blücherstraße 32

75177 Pforzheim 

Fon: +49 (0)7231 - 4709404

Kontakt: info@smartfoodfacts.org

  • Instagram
  • Facebook Social Icon

© 2020 by Anne-Carin Heit